... da fehlt etwas
... da fehlt etwas
Sven von Loga
Sven von Loga 

Exkursionen für Kids : Geocaching, Rheinkiesel, Höhlenexkursion in der Vulkaneifel

Natürlich können Sie auch individuelle Termine vereinbaren ... bspw. für Geburtstagsfeiern ...





Abenteuer GPS-Schatzsuche zum Kindergeburtstag


GPS-Geocaching-Rallye
Schatzsuche und Orientierungsrallye mit GPS-Gerät

 

Für Kinder ab 10 Jahren

Jeder Teilnehmer bekommt ein eigenes Garmin-GPS-Gerät . Die Rallye dauert etwa 2 1/2 bis 3 Stunden. Nach einer kurzen Einführung in die Handhabung des GPS-Gerätes geht es los zu einer Rallye kreuz und quer durch die Landschaft. Navigation mit Tracks, Koordinaten werden eingegeben, versteckte Stellen werden gesucht, Rätsel gelöst und Koordinaten berechnet, Geocaches gefunden. Eine Geocaching-Rallye, bei der es um  die Suche von Geocaches und das Kennenlernen aller notwendigen Funktionen des GPS-Gerätes geht.
Geländegängige Schuhe und ggf. lange Hose sind notwendig.


Veranstaltungsorte :

  • Decksteiner Weiher Köln-Sülz
  • Bensberg
  • Metternich bei Bornheim

 

Die GPS-Rallye kostet EUR 180,00, unabhängig von der Zahl der Teilnehmer.

Geocaching in Köln-Sülz
Geocaching-Kindergeburtstag-InSUELZ.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

GEOCACHING-RALLYE IM SIEBENGEBIRGE

 

In einer spannenden Gegend des Siebengebirges geht es kreuz und quer durch die Landschaft auf der Suche nach Geocaches. Rätsel müssen gelöst werden, versteckte Schätze gefunden werden. Die Teilnehmer sind in kleinen Teams unterwegs, jedes Team muss von einem weisungsberechtigten Erwachsenen begleitet werden. Immer wieder treffen sich die Gruppen unterwegs und sind dann doch wieder auf der eigenen Tour,bis sich letztendlich - hoffentlich - alle an der letzten Schatzkiste treffen.

Dort bietet sich die Möglichkeit für ein Picknick. Es kann aber auch ein Treffpunkt  im Einkehrhaus am Stenzelberg vereinbahrt werden,so das sich dort schließlich alle zu Kakao und Kuchen treffen.

Diese Exkusion kann je nach Zeitplanung auch als spannende Nachtwanderung mit Taschenlampen enden.

Die Rallye dauert etwa 3 Stunden, genau läßt es sich aber nicht sagen. Wer weiß schon, wie lange die einzelnen Teams nach den Geocaches suchen.

 

Diese Geocaching-Rallye kostet EUR 250,00, unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

 

Bitte lesen Sie "Geocaching und Naturschutz"

Schatzsuche am Rheinufer

 

Rheingerölle, Mineralien, Kristalle, Fossilien, seltene Steine und vielleicht auch mal eine Flaschenpost ....

 

Das Rheinufer ist voller Schätze. Manchen Gesteinen sieht man es erst auf den zweiten Blick an, was in ihnen steckt. Wir sammeln Rheingerölle, hoffen, dabei auch Achate und Fossilien zu finden. Wir überlegen, was es denn wohl für Gesteine sind, erfahren einiges über wanderende Kontinente, Sedimente, verschwindende Meere, aufsteigende Gebirge, Vulkane und die lange Geschichte des Rheins. Nach dieser Exkursion kann jedes Kind leicht Granit, Basalt, Bims und Sandstein unterscheiden und jedem Erwachsenen die Funktionsweise eines Vulkans erklären. Natürlich ist dann auch klar, wie alt der Rhein ist und seit wann es ihn überhaupt gibt.

 

Diese Exkursion findet nur an ausgewählten Orten statt, die auch gut für ein Picknick geeignet sind.

 

Geeignete Stellen gibt es bspw. in Köln-Niehl, Köln-Rodenkirchen, Leverkusen-Hitdorf, Porz-Langel, Bonn-Mehlem, Königswinter-Niederdollendorf, Düsseldorf-Oberkassel usw.

 

Diese Exkursion dauert etwa 2 Stunden und kostet in Köln EUR 150,00,

außerhalb Kölns EUR 180,00.

 

Etliche Presseberichte finden sich hier.

 

Aktuelles

Grenzgang-GeoExkursionen

in die Eifel, ins Siebengebirge, an die Ahr und zu den Rheinkieseln in Köln, Bonn und in Düsseldorf

HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr dazu

Geheimnisse der Heimat

Die Auenlandschaft der Sieg
Die einzigartige Auenlandschaft der Sieg beherbergt viele seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten und ist seit 1986 ein 450 ha großes Naturschutzgebiet. 240 Vogelarten wurden gezählt. Die Sieg zählt mit über 40 Fischarten zu den fischreichsten Flüssen Deutschlands. Weiterlesen
>> Mehr lesen

Als der Rhein noch konnte, wie er wollte … in der Urdenbacher Kämpe
Das waren noch Zeiten für den Rhein, als er noch nicht eingedeicht war, noch nicht begradigt und ausgebaggert, damit große Frachtschiffe auf ihm fahren können. Einst floss der Rhein, wie er wollte, er verbog sich, mäandrierte. Gelegentlich änderte er sein Bett. Während in den Eiszeiten sein Bett noch von breiten Kiesbänken geprägt war, bestimmten in … "Als der Rhein noch konnte, wie er wollte … in der Urdenbacher Kämpe" weiterlesen
>> Mehr lesen

Mein

Geo Exkursions-führer

durch die Rheinlande

 

mehr Informationen 

HIER

Das ist interessant ... ein vulkano-logischer Exkursions-führer durch die Westeifel.

 

mehr Informationen

Der Reiseführer auf die Hallig Hooge im nordfriesischen Wattenmeer

mehr Informationen

Der Wanderführer zu den Vulkanen des Siebengebirges

mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es Geschenkgutscheine

Newsletter

Möchten Sie gelegentlich Informationen über kommende Seminare und Exkursionen ?

Einfach den Newsletter bestellen

Das Buch zu den Rheinkiesel-Exkursionen

mehr Informationen

 

Der Wanderführer zu den Vulkanen der Osteifel

Mehr Informationen

INDIVIDUELL

Ihre für Sie ganz individuell geplante  Exkursion : nur für Sie und Ihre Gruppe.

HIER

Profile for Uncites