... da fehlt etwas
... da fehlt etwas
Sven von Loga
Sven von Loga 


Terminkalender

Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb grundsätzlich notwendig.

Auf der Downloadseite gibt es Programmflyer und Treffpunktbeschreibungen als pdf zum Herunterladen.

 

GeoExkursionen sind keine Power-Wandertouren

GeoExkursionen führen in landschaftlich reizvolle Gebiete voller geologischer Sehenswürdigkeiten. 

Wir betrachten die Geologie und bekommen viele Informationen zu Erdgeschichte, Vulkanismus und Gesteinen, halten dazu regelmäßig an und an schönen Stellen machen wir Picknickpausen.

Wann immer möglich, endet die Exkursion an einem Einkehrhaus – für die, die noch gemütlich sitzen und vielleicht etwas essen wollen.

Ausführlichere Informationen zur jeweiligen GeoExkursion finden Sie hier

letzte Aktualisierung : 27.06.2017

Bitte denken Sie immer an 

  • Wanderschuhe ! ggf. Trekkingstöcke
  • wettergerechte Kleidung: Regenkleidung, warme Jacke
  • Sonnenhut und Sonnencreme
  • Picknick im Rucksack
  • besonders bei Hitze : ausreichend Trinkwasser und bei Kälte heißen Tee

2017

grenzgang GeoExkursion

 

Mittwoch, 28.Juni 2017

17 - 19 Uhr

keine freien Plätze mehr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Düsseldorf-Oberkassel
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Freitag, 30.Juni 2017

17 - 19 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Köln-Niehl
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl, Treppe Mülheimer Brücke, linksrheinisch

Teilnehmerbeitrag : EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 01.Juli 2017

10 - ca.15 Uhr

keine freien Plätze mehr

 

IM REICH DES DRACHEN

Geologie und Vulkanismus im Siebengebirge
mehr Informationen

 

 

_________________________________________________________________________

Zentralbibliothek Köln am Neumarkt

 

Donnerstag, 06.Juli 2017

17.30 - 19.30 Uhr

GPS-OUTDOOR-NAVIGATION MIT ANDROID-SMARTPHONES

 

Teilnehmerbeitrag EUR 15,00

 

Veranstaltungort : Zentralbibliothek Köln, Raum 303, 3.Etage

Josef-Habrich Hof 1 direkt am Neumarkt, 50676 Köln

Information und Anmeldung

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Freitag, 07.Juli 2017

17 - 19 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Königswinter-Niederdollendorf
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Königswinter-Niederdollendorf, am Fähranleger

Teilnehmerbeirtag: EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

Expedition Rheinland

 

Samstag, 08.Juli 2017

10 - 15 Uhr

DER BUNTSANDSTEIN VON NIDEGGEN

GeoExkursion durch die roten Felsen rund um Nideggen in der nördlichen Eifel

 

Bundsandstein heißt die geologische Formation, aber der Sandstein ist überwiegend rot.

Gewaltige rote Felsen prägen die Landschaft im Rurtal und rund um Nideggen. Viele zehner Meter tief stürzen die Steilwände herab. Obenauf thront Burg Nideggen, rote Sandsteine und mächtige Felsen aus Geröll bildeten sich vor 250 Millionen Jahren. Verschwiegene Wege führen zu faszinierenden Aussichtspunkten. Mühlsteine wurden abgebaut. Wir wandern durch die bizarrsten Felsformationen, rasten im ursprünglichen traumhaften Rurtal, genießen die spektakulärsten Ausblicke und kurz vor Schluß betrachten wir nicht nur den Bundsandstein als Baumaterial an Burg Nideggen, wir können auch noch Rast in einem Cafe der Altstadt von Nideggen machen.

 

Distanz: 10 km
Gelände: einige Anstiege erfordern schon etwas Kondition, aber es werden ausreichend Pausen gemacht.
Dauer: ca.5 Stunden
Start und Ende : Nationalparktor Nideggen an der Jugendherberge, Im Effels 10

ÖPNV : leider nicht
Hier eine genaue Treffpunktbeschreibung herunter laden http://www.uncites.de/downloadseite/
Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Tickets online bei Grenzgang buchen

___________________________________________________________________________

Expedition Rheinland

 

Freitag, 14.Juli 2017

17 - 20 Uhr

 

RODDERBERG

Wanderung über einen zu weit nördlich ausgebrochenen Vulkan

 

Direkt südlich von Bad-Godesberg steht der jüngste und größte Vulkan des Drachenfelser Ländchens : der Rodderberg bei Bonn-Mehlem. Erst vor 300.000 Jahren brach dieser Vulkan zum letzten Mal aus und schuf einen gewaltigen Aschenkegel, der heute als Paradies für seltene Tiere und Pflanzen gilt. Der Rodderberg stellt einen etwas abseits gelegenen Ausläufer des Osteifel-Vulkanismus dar. Über den Rolandsbogen mit Blick auf das gegenüberliegende Siebengebirge führt diese Exkursion rund um den Rodderberg und liefert herrliche Ausblicke über das Siebengebirge und das Rheintal. Während wir diese Ausblicke genießen und auch hier und da kleine Details betrachten, erfahren wir vieles über die geologische Entstehung des Siebengebirges und des Drachenfelser Ländchens wie auch über die Geologie des Rheins.

Die Tour ist vom Schwierigkeitsgrad her einfach, die Wegstrecke beträgt etwa 5 km. Die Exkursion beginnt und endet nahe des Landgasthauses Gut Broichhof, hier läßt sich nach der Tour gut einkehren .

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00
Teilnehmer erhalten nach der Exkursion ein ausführliches pdf als Exkursionsbeschreibung.
Die Treffpunktbeschreibung laden Sie sich auf der Downlodseite herunter.

Information und Anmeldung

___________________________________________________________________________

 

grenzgang GeoExkursion

 

Sonntag, 16.Juli 2017

10 - ca.15 Uhr

 

BASALTSCHLUCHTEN

Herrliche Gipelausblicke über die halbe Eifel erwarten uns ebenso wie spektakuläre Schluchten in alten Basaltabbaugebieten mit vielen historischen Bergbaurelikten und dekorativen Fotomotiven. Exkursion wie in ein anderes Zeitalter, mit vielen Informationen über den Eifelvulkanismus, Lavaströme und Lavagesteine. Treffpunkt: Parkplatz vor der Hochsimmerhalle in Ettringen nahe Mayen/Vulkaneifel

 

Treffpunkt : Hochsimmerhalle in Ettringen bei Mayen

Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Tickets online bei grenzgang

___________________________________________________________________________

 

Freitag, 21.Juli 2017

16 - ca. 18 Uhr

 

GPS-GELÄNDEKURS IN KÖLN-LINDENTHAL

am Decksteiner Weiher

GPS-Geräte werden gestellt oder Sie bringen Ihr eigenes Garmin-GPS-Gerät mit

 

Sie möchten GPS-Outdoor-Navigation kennen lernen ? Sie haben ein Garmin-GPS-Gerät und kennen sich noch nicht richtig damit aus ? Auf einer gemütlichen Runde um den Decksteiner Weiher probieren wir die Funktionen des GPS-Gerätes aus, lernen die Einstellungen kennen und machen etliche Übungen. Danach wissen Sie Bescheid.

 

Startpunkt : Haus am See, Bachemer Landstraße, Köln-Lindenthal

Teilnehmerbeitrag : EUR 30,00

 

Anmeldung

___________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 22.Juli 2017

10 - ca.15 Uhr

 

IM REICH DES DRACHEN

Geologie und Vulkanismus im Siebengebirge
mehr Informationen

 

 

 

Treffpunkt : Margarethenhöhe bei Königswinter-Ittenbach

Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Mittwoch, 26.Juli 2017

17 -19 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Köln-Niehl
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl, Treppe Mülheimer Brücke, linksrheinisch

Teilnehmerbeitrag : EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

 

Nacht der Vulkane am Laacher See

 

Freitag, 28.Juli 2017

13 - 17 Uhr

WELTUNTERGANG IM BROHLTAL

GeoExkursion zum Ausbruch der

Laacher See-Vulkans

 

Nicht ganz 13.000 Jahre ist es her, dass in der Eifel der letzte Vulkan Lava spuckte und große Teile der heutigen Eifel verwüstete. Aus geologischer Sicht ist das ein ganz unbedeutender Zeitraum, der Vulkanismus in der Eifel gilt damit noch als aktiv. Renommierte Vulkanologen sind der Ansicht, dass hier mit größter Wahrscheinlichkeit wieder Vulkane ausbrechen werden. Aber wann? In wenigen Jahren? Oder erst in vielen Jahrtausenden? 
Treffpunkt : am Gasthaus Jägerheim im Brohltal bei Bad Tönisstein

Teilnehmerbeitrag EUR 26,00

 

mehr Informationen

 

Anmeldung

_________________________________________________________________________

Samstag, 29.Juli 2017     17 - 19 Uhr

DER LAVASTROM VON KLETTENBERG

Geologische Exkursion durch Köln-Klettenberg

 

ausführliche Informationen

 

Start am Petersberger Hof in Köln-Klettenberg

Teilnehmerbeitrag : EUR 15,00 incl. 1 Halven Hahn und 1 Kölsch nach der Exkursion

Anmeldung erforderlich

 

___________________________________________________________________________

Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt

 

Donnerstag, 03.August 2017

17.30 - 19.30 Uhr

 

GPS-Outdoor-Navigation für Senioren

mehr Informationen

Teilnehmerbeitrag EUR 15,00

 

 

 

Veranstaltungort : Zentralbibliothek Köln, Raum 303, 3.Etage

Josef-Haubrich Hof 1 direkt am Neumarkt, 50676 Köln

Anmeldung

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Freitag, 04.August 2017

15 - 17 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Leverkusen-Hitdorf
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal

finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Leverkusen-Hitdorf, direkt am Fähranleger

Teilnehmerbeitrag : EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

Expedition Rheinland

 

Sonntag, 06.August 2017

10 - 15 Uhr


DRACHENFELSER LÄNDCHEN

Das Siebengebirge immer im Blick

 

Vor 25 Millionen Jahren drang im Gebiet des heutigen Drachenfelser Ländchens Magma auf. Es drang bis kurz unter die Erdoberfläche, aber es gab keine Vulkanausbrüche. Subvulkane nennt man diese Erscheinung im Vulkanismus. Im Laufe der nachfolgenden Jahrmillionen witterten diese eingedrungenen Körper frei und stehen heute als Kuppen in der Landschaft. Vor 25 Millionen Jahren waren Siebengebirge und Drachenfelser Ländchen, das heutige Wachtberg, noch ein zusammenhängendes Gebiet, der Siebengebirgsvulkanismus und der des Drachenfelser Ländchens sind eins. Erst lange nach der Phase des Vulkanismus wich die Nordsee â€" die damals an den Gestaden von Bonn plätscherte â€" zurück, das Rheinische Schiefergebirge hob sich an und erst vor 300.000 schnitt sich der Rhein in sein heutiges Flussbett durch das Schiefergebirge ein.
Auf dieser herrlichen Tour geht es von den Wachtberger Höhen hinab zum Dächelsberg bei Niederbachem, immer mit der grandiosen Aussicht auf das Siebengebirge. Wir besuchen Vulkane, finden Baumaterial für den Kölner Dom, lernen regionale Gesteine als Baumaterial kennen, besuchen den Stumpeberg und den Namensgeber der Region, den Wachtberg.

 

Treffpunkt : Wanderparkplatz am  Fraunhofer-Institut/Radom in Wachtberg-Berkum (Treffpunktbeschreibung auf der Downloadseite)

Tickets online bei Grenzgang

Kostenbeitrag EUR 26,00, Kinder EUR 20,00

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Freitag,11.August 2017

15 - 17 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Leverkusen-Hitdorf
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal

finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Leverkusen-Hitdorf, direkt am Fähranleger

Teilnehmerbeitrag : EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 12.August 2017     11.30 - ca.17 Uhr

VULKANTOUR BEI MENDIG MIT UNTERIRDISCHEN LAVAHÖHLEN

 

ausführliche Informationen

 

mit kurzer Café-Einkehr vor dem Abstieg in die Unterwelt

 

Dauer : 5 Stunden, ca. 9 km, keine nennenswerten Steigungen, aber festes Schuhwerk unbedingt erforderlich ! Ebenso warme Jacke und Taschenlampe.

 

Treffpunkt : Lava-Dome in Mendig

Kostenbeitrag : EUR 40,00 incl. Eintritt in die Lava-Keller

Tickets online bei Grenzgang

___________________________________________________________________________

Dienstag, 15.August 2017

18 - 21 Uhr

 

GPS-TOURENPLANUNG MIT GARMIN BASECAMP

Sie bringen Ihr eigenes Laptop mit

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort: Tersteegenhaus der Evangelischen Kirche, Emmastrasse 6, 50937 Köln-Sülz

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 40,00

Anmeldung

_________________________________________________________________________

Expedition Rheinland

 

Mittwoch, 16.August 2017

17 - 19 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Porz-Langel
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Porz-Langel, am Ende der Frongasse

Teilnehmerbeirtag: EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Donnerstag, 17.August 2017

17 - 19 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Königswinter-Niederdollendorf
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Königswinter-Niederdollendorf, am Fähranleger

Teilnehmerbeirtag: EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

Freitag, 25.August 2017     18 - 20 Uhr

DER LAVASTROM VON KLETTENBERG

Geologische Exkursion durch Köln-Klettenberg

 

ausführliche Informationen

 

Start am Petersberger Hof in Köln-Klettenberg

Teilnehmerbeitrag : EUR 15,00 incl. 1 Halven Hahn und 1 Kölsch nach der Exkursion

Anmeldung erforderlich

 

___________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 26.August 2017

11 -13 Uhr

 

RHEINKIESEL

Schatzsuche am Rheinufer in Köln-Niehl
Rheingerölle und ihre Herkunftsgeschichte

 

Aus den Geröllen am Rheinufer läßt sich vieles über die Geologie und Erdgeschichte ganz Deutschlands ablesen.  Gesteine werden bestimmt, ihre Entstehung wird diskutiert, manchmal finden sich Fossilien, kleine Bergkristalle und Achate.

 

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl, Treppe Mülheimer Brücke, linksrheinisch

Teilnehmerbeitrag : EUR 16,00, Kinder EUR 10,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 02.September 2017

10 - ca.15 Uhr

 

GEROLSTEINER DOLOMITEN UND VERIRRTER VULKAN

Geologische Exkursion hoch über Gerolstein

 

mehr Informationen

 

Treffpunkt : Bahnhof Gerolstein, wir warten auf die Regionalbahn

Teilnehmerbeitrag: EUR 26,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 09.September 2017

10 - 15 Uhr

 

IM REICH DES DRACHEN

Geologie und Vulkanismus im Siebengebirge
mehr Informationen

 

 

 

Treffpunkt : Margarethenhöhe bei Königswinter-Ittenbach

Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Tickets online bei grenzgang 

_________________________________________________________________________

Expedition Rheinland

 

Sonntag, 10.September 2017    

10 - ca.15 Uhr

 

SINTFLUT IM AHRTAL

GeoExkursion rund um die Landskrone bei Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Das Ahrtal ist mehr als Rotweinwanderweg und Weinlokale. Auf einer wunderschönen Wanderung durch die Weinberge erklimmen wir den Gipfel der Landskrone, des Berges mit der weißen Kapelle, die jeder von der Autobahnbrücke aus übers Ahrtal kennt. Wir besuchen einen 30 Millionen Jahre alten Lavastrom mit seltsamen Basaltsäulen, erobern eine Ritterburg auf dem Gipfel und untersuchen 380 Millionen alte Meeresböden. Dort erfahren wir, warum die Felsen im Ahrtal teils so schroff sind, wie sich Gesteine verschieben, verfalten und zerbrechen und lesen in den Strukturen der Sedimente. Auf der Tour mit grandiosen Ausblicken lernen wir die Erdgeschichte des Ahrtales kennen.

Distanz: 12 km
Gelände: einige Anstiege erfordern schon etwas Kondition, aber es werden ausreichend Pausen gemacht.
Dauer: 5 Stunden
ÖPNV: Köln HBF bis Remagen, dort Regionalbahn nach Heimersheim, Treffpunkt: Parkplatz Bahnhof Heimersheim, Landskroner Straße. Wenn Sie mit dem Zug kommen: die Exkursion startet erst nach Ankunft der Ahrtalbahn in Heimersheim.

 

Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Informationen und Anmeldung

___________________________________________________________________________

Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt

 

Donnerstag, 14.September 2017

17.30 - 19.30 Uhr

GPS-Outdoor-Navigation für Wanderer und Radfahrer

Tourenplanung für PC und GPS-Gerät

Erste Erfahrungen mit dem eigenen GPS-Gerät sind erwünscht

 

mehr Informationen

Teilnehmerbeitrag EUR 15,00

 

Veranstaltungort : Zentralbibliothek Köln, Raum 303, 3.Etage

Josef-Haubrich Hof 1 direkt am Neumarkt, 50676 Köln

Anmeldung

___________________________________________________________________________

grenzgang GeoExkursion

 

Samstag, 16.September 2017

10 - ca.15 Uhr

EISHÖHLEN IM REVIER DES EIFELOSAURUS

Wüstensande, Vulkane und Höhlen bei Gerolstein-Roth

Eine faszinierende Gegend in der Vulkaneifel, geschaffen durch einen Vulkanismus, der uns bildschöne Aufschlüsse überließ. Wir erforschen Höhlen in alten Vulkanschlacken und besuchen nicht weit davon entfernt uralte rote Wüstensande, in denen der einzige Saurier der Eifel gefunden wurde. Auf kleinen Pfaden führt der Weg zu verwunschenen Vulkanaufschlüssen, die wie Kunstwerke in der Landschaft stehen, gleichzeitig aber Zeugnisse verheerender Naturkatastrophen sind. Zur Höhlenforschung steigen wir in eine alte Mühlsteinhöhle, vom Rother Kopf haben wir einen der herrlichsten Ausblicke über die Eifel und blicken tief in den Vulkan. Sehr schöne Vulkanschichten erwarten uns an der Rother Hecke. Später durchwandern wir ausgefallene Buntsandsteinablagerungen.

Ausrüstung : Wanderschuhe, Taschenlampe, Rucksackverpflegung, Streckenlänge ca. 10 km

ÖPNV : leider nicht
Hier eine genaue Treffpunktbeschreibung herunter laden http://www.uncites.de/downloadseite/
Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00, Kinder EUR 20,00

Tickets online bei grenzgang buchen

___________________________________________________________________________

Tag des Geotops

Exkursion des VVS (Verschönerungsverein für das Siebengebirge)

 

Sonntag, 17.September 2017

von 10 bis ca. 13 Uhr

Zur Basaltrosette am Kutzenberg, den Petersbergsteinbrüchen und zu den Ofenkaulentuffen

Exkursionsleiter : Sven von Loga

 

Die Exkursion gibt einen Überblick über die geologische und vulkanische
Entstehungsgeschichte des Siebengebirges durch Vulkanausbrüche vor 25 Mio. Jahren. Das vulkanische Geschehen im Siebengebirge begann mit der Ablagerung gewaltiger Tuffmassen; so besuchen wir die Ofenkaulentuffe am Ofenkaulenberg. Ein weiteres Highlight des Siebengebirgsvulkanismus ist die Basaltrosette unterhalb des Petersberges. Die großen Basaltsteinbrüche am Osthang des Petersberges drohten einst den Berg zu zerstören, was 1899 zur Schließung dieser Brüche durch den VVS führte. Die Ofenkaulen werden nicht betreten!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der VVS bittet um eine Spende.

 

Treffpunkt: Parkplatz an der L 331 (Königswinterer Str. ) vor der Zufahrt zur Hirschburg

____________________________________________________________________________

Reiselust in Köln-Klettenberg

 

Dienstag, 19.September 2017

19.30 - 21.30 Uhr

 

Tanja Ney

Livereportage 

GESCHICHTEN VON UNTERWEGS - ISLAND PER RAD

 

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Café Midsommar, Luxemburger Straße 267, 50939 Köln-Klettenberg

Eintritt : EUR 10,00 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets online buchen

 

_________________________________________________________________________

Mittwoch, 11.Oktober 2017

18 - 21 Uhr

 

GPS-TOURENPLANUNG MIT GARMIN BASECAMP

Sie bringen Ihr eigenes Laptop mit

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort: Tersteegenhaus der Evangelischen Kirche, Emmastrasse 6, 50937 Köln-Sülz

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 40,00

Anmeldung

_________________________________________________________________________

Samstag, 14.Oktober 2017

 

Der ALPINTAG des Kölner Alpenvereins

im Forum in Leverkusen

 

zur Website

 

 

 

 

____________________________________________________________________________

Alpintag des Kölner Alpenvereins

 

GPS-Outdoor-Navigation - für Bergsteiger und Bergwanderer 

Mein GPS-Workshop auf dem Alpintag

11 - 13 Uhr

 

alle Informationen und Anmeldung

 

 

 

____________________________________________________________________________

 

Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt

 

Donnerstag, 19.Oktober 2017

17.30 - 19.30 Uhr

EINFÜHRUNG IN DIE GPS-OUTDOOR-NAVIGATION FÜR WANDERER UND RADFAHRER

 

mehr Informationen

Teilnehmerbeitrag EUR 15,00

 

Veranstaltungort : Zentralbibliothek Köln, Raum 303, 3.Etage

Josef-Haubrich Hof 1 direkt am Neumarkt, 50676 Köln

Information und Anmeldung

 

___________________________________________________________________________

Reiselust in Köln-Klettenberg

 

Dienstag, 24.Oktober 2017

19.30 - 21.30 Uhr

 

Lydia Möcklinghoff

Livereportage 

DIE SUPERNASEN

Auf den Spuren der Ameisenbären im brasilianischen Panatal

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Café Midsommar, Luxemburger Straße 267, 50939 Köln-Klettenberg

Eintritt : EUR 10,00 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets online buchen

_________________________________________________________________________

Reiselust in Köln-Klettenberg

 

Donnerstag, 02.November 2017

19.30 - 21.30 Uhr

 

Sven Meurs

Livereportage 

GROßSTADTWILDNIS

Die Geheimnisse der Natur in deutschen Großstädten

 

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Café Midsommar, Luxemburger Straße 267, 50939 Köln-Klettenberg

Eintritt : EUR 10,00 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets online buchen

_________________________________________________________________________

Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt

 

Donnerstag, 09.November 2017

17.30 - 19.30 Uhr

GPS-OUTDOOR-NAVIGATION MIT ANDROID-SMARTPHONES

 

Teilnehmerbeitrag EUR 15,00

 

Veranstaltungort : Zentralbibliothek Köln, Raum 303, 3.Etage

Josef-Habrich Hof 1 direkt am Neumarkt, 50676 Köln

Information und Anmeldung

_________________________________________________________________________

Freitag, 10.November - Sonntag, 12.November 2017

3 TAGE : GPS-OUTDOOR-NAVIGATION IN DER WESTEIFEL

Theorie, Geländepraxis, Geocaching

 

Drei Tage lang Theorie und Praxis der GPS-Outdoor-Navigation. Dann sind Sie fit, planen eigene Touren und sind sicher mit dem GPS-Gerät im Gelände unterwegs. Teils im Übungsraum, teils auf durchaus abenteuerlichen Geländetouren. Tags und auch Nachts !

 

Standort : Hotel Heidsmühle in Manderscheid

 

ausführliche Informationen

 

___________________________________________________________________________

Dienstag, 14.November 2017

18 - 21 Uhr

 

GPS-TOURENPLANUNG MIT GARMIN BASECAMP

Sie bringen Ihr eigenes Laptop mit

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort: Tersteegenhaus der Evangelischen Kirche, Emmastrasse 6, 50937 Köln-Sülz

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 40,00

Anmeldung

_________________________________________________________________________

Reiselust in Köln-Klettenberg

 

Donnerstag, 16.November 2017

19.30 - 21.30 Uhr

 

Hardy Fiebig

Livereportage 

KENIA - Zwischen der Wiege der Menschheit und Masai Mara

 

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Café Midsommar, Luxemburger Straße 267, 50939 Köln-Klettenberg

Eintritt : EUR 10,00 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets online buchen

_________________________________________________________________________

Sonntag, 03.Dezember 2017

 1. Advent

10 - 16 Uhr

 

GEOLOGICA 2017

44. Rheinisch-Bergische Mineralien- und Fossilienbörse in Bergisch-Gladbach

 

Mineralien, Fossilien, Fachliteratur, Sammlungsbedarf, Tausch, Verkauf, Fachleute bestimmen Ihre Eigenfunde

 

Veranstaltungsort : Kreishaus des Rheinisch-Bergischen Kreises, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach

Eintritt frei !

___________________________________________________________________________

Reiselust in Köln-Klettenberg

 

Donnerstag, 06.Dezember 2017

19.30 - 21.30 Uhr

 

Sven von Loga

Multivisionsvortrag

RHEINKIESEL - Die Geschichte des Rheins im Laufe der Erdgeschichte und seine Gerölle

Gab es den Rhein schon immer ? Floss er immer dort, wo er heute fließt ? Wie hat sich der Rhein entwickelt, wie sind seine Ablagerungen entstanden ?

 

In diesem Vortrag erfahren Sie, das der Rhein anfangs nur 40 km lang war, das die Mosel einst auch mal Rhein war und das die Alpen wuchsen und sich der Rhein dadurch verlängerte. Vielleicht werden Sie sich wundern, wenn Sie erfahren, das es Rheinkiesel auch auf den Höhen des Siebengebirges gibt. Dazu machen wir auch Abstecher in die Osteifel, ins Siebengebirge und an den Niederrhein.

Sie erfahren, welche Gerölle sich am Rhein finden, wo sie herkommen und wie sie heißen. Und sicherlich bekommen Sie dann Lust, selbst am Rheinufer Kieselsteine und Gerölle zu sammeln.

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Café Midsommar, Luxemburger Straße 267, 50939 Köln-Klettenberg

Eintritt : EUR 10,00 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets online buchen

_________________________________________________________________________

in Planung für 2017

Expedition Rheinland

 

demnächst wieder

KASBACHTAL UND MEERBERG

 

Mit dem historischen Triebwagen der Kasbachtalbahn geht es die Steilstrecke hinauf auf den Gipfel und zu Fuß hinab durch das wunderschöne Kasbachtal. Fast immer läuft der Weg neben dem Bach her, ein romantisches Tal mit steilen Felsformationen. Meist wandern wir durch hohen Buchenwald, dessen frisches Grün eine Erholung für die Seele darstellt. Immer wieder kreuzt der Weg die Eisenbahntrasse der Kasbachtalbahn, durch Unterführungen aus Natursteinen geht es auf die andere Seite der Bahnlinie. Irgendwann biegen wir ab in Richtung Meerberg, steil geht es hinauf, etwas Kondition sollten Sie haben. Oben auf dem Berg angekommen, öffnet sich der Wald und vorbei an Ginstern, Brombeerhecken und Rapsfeldern, fällt bald der Blick auf die Kuppe des Meerberges. Der Meerberg ist ein alter Basaltabbau. Auch hier drang vor Jahrmillionen Magma auf, blieb kurz unter der Erdoberfläche stecken und erkaltete, ein Basaltkörper entstand. Der Wanderweg führt genau durch den Steinbruch. Die Exkursion endet in der "Alten Brauerei" im Kasbachtal, der ausgefallensten Brauerei des Rheinlandes. Hier ist gut einkehren, außerdem hält hier die Bahn zurück nach Linz.


Distanz: ca.15 km
Gelände: einige Anstiege erfordern schon etwas Kondition, aber es werden ausreichend Pausen gemacht.
Dauer: 5-6 Stunden
Treffpunkt : Bahnhof Linz am Rhein, Parkplatz am Bahnhof
ÖPNV : Regionalbahn nach Linz

Nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten ist die Fahrkarte der Kasbachtalbahn. EUR 8,00. Der Schaffner kassiert im Zug. Unbedingt pünktlich 15 Minuten vor Exkursionsbeginn da sein, die Bahn fährt zur vollen Stunde auf Gleis 3. 

 

Teilnehmerbeitrag : EUR 26,00

Tickets online bei Grengang buchen

___________________________________________________________________________

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr dazu

Grenzgang-GeoExkursionen

in die Eifel, ins Siebengebirge, an die Ahr und zu den Rheinkieseln in Köln, Bonn und in Düsseldorf

HIER

www.geheimnisse-der-heimat.de

Als der Rhein noch konnte, wie er wollte … in der Urdenbacher Kämpe
Das waren noch Zeiten für den Rhein, als er noch nicht eingedeicht war, noch nicht begradigt und ausgebaggert, damit große Frachtschiffe auf ihm fahren können. Einst floss der Rhein, wie er wollte, er verbog sich, mäandrierte. Gelegentlich änderte er sein Bett. Während in den Eiszeiten sein Bett noch von breiten Kiesbänken geprägt war, bestimmten in […]
>> Mehr lesen

Frühmorgens auf dem Rolandsbogen bei Bonn
Morgenstund hat Gold im Mund …aber manchmal ist sie doch recht frisch, die Morgenstunde. So war ich gerade auf dem Rolandsbogen bei Bonn-Mehlen, einer basaltischen Vulkankuppe, die gleichzeitig mit den Vulkankuppen des Siebengebirges entstanden ist … vor etwa 25 Millionen Jahren. Bekannt ist die Kuppe heute durch den letzten Rest einer mittelalterlichen Burganlage. Heute findet […]
>> Mehr lesen

Mein neuer

Geo Exkursions-führer

durch die Rheinlande

 

mehr Informationen 

HIER

Das ist interessant ... ein vulkano-logischer Exkursions-führer durch die Westeifel.

 

mehr Informationen

Der Reiseführer auf die Hallig Hooge im nordfriesischen Wattenmeer

mehr Informationen

Der Wanderführer zu den Vulkanen des Siebengebirges

mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es Geschenkgutscheine

Newsletter

Möchten Sie gelegentlich Informationen über kommende Seminare und Exkursionen ?

Einfach den Newsletter bestellen

Das Buch zu den Rheinkiesel-Exkursionen

mehr Informationen

 

Der vulkanologische Wanderführer zu den Vulkanen der Osteifel

Mehr Informationen

INDIVIDUELL

Ihre für Sie ganz individuell geplante  Exkursion : nur für Sie und Ihre Gruppe.

HIER

Alle Seminare und Exkursionen finden Sie im Terminkalender

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Terminkalender

Profile for Uncites