Sven von Loga
Sven von Loga 

Das Programm der GeoExkursionen ist etwas offen gehalten. Wir sind im Gelände unterwegs, da können sich immer wieder Änderungen ergeben, Lokalitäten sind plötzlich nicht mehr zugänglich, neue interessante Exkursionsorte finden sich. Vor allem spielt natürlich auch das Wetter eine Rolle, woran wir uns natürlich auch richten werden.

Der Exkursionsleiter kann die Touren deshalb umplanen. Alle Exkursionen bieten immer wieder ausgezeichnete Stellen für die Fotografie.

 

 

Thema 1

Das Meerfelder Maar und seine Olivinbomben

Wir lernen das Meerfelder Maar kennen, das größte Maar der Eifel, besichtigen es von oben und unten, schauen typische Maarsedimente an und suchen grüne Olivinknollen, die größter Tiefe, nämlich direkt aus dem Erdmantel kommen.

Sonnenuntergang 21.45 Uhr am 25.07.2021

 

Thema 2

Strohner Lavabomben, der Wartgesberg und seine Lavaströme

Wir fahren nach Strohn (20 Minuten Autofahrt) und starten zu einer Wanderung rund um den Vulkan Wartgesberg und durch das Alftal, in dem die Alf die schroffe Schlucht der Strohner Schweiz aus einem Basaltlavastrom herausgewaschen hat. Zum Abschluss besichtigen wir im Vulkanhaus Strohn die dort ausgestellte Lavaspalte und diverse Formen von Lavabomben.

 

Thema 3

Wanderung durch die Mosenberg-Vulkangruppe

Nach einem üppigen Frühstück brechen wir auf und erkunden die Vulkane des Mosenbergs. Mehrere Vulkane brachen hier aus, auch der Windsbornkrater und das Hinkelsmaar gehören zu dieser Vulkangruppe. Lavaströme flossen zu Tal, einer entlang des heutigen Horngrabens und der Wolfsschlucht, die wir durchwandern werden. Auf diesem Weg begegnen uns diverse Erscheinungsformen von Lava und Eruptionstypen.

Nebenbei: es ist eine herrliche Landschaft !

 

Thema 4

Fossilien sammeln - Fundorte bei Gondelsheim und Schwirzheim

Mal sehen, ob es geeignete Fossilfundstellen gibt, sie sind oft nur kurzfristig zugänglich. Dann sammeln wir versteinerte Zeugen des Devonmeeres vor 400 Millionen Jahren. Korallen, Muscheln, Brachiopoden, vielleicht sogar einen Trilobiten.

 

Thema 5

Birresborner Eishöhlen

Höhlenexkursion zu den Birresborner Eishöhlen mit Fotografie in den Höhlen. Diese durch den Mühlsteinabbau entstandenen Höhlen in den Lavaschichten eines Vulkans versprechen ein echtes Höhlenerlebnis.

 

Thema 6

Gerolsteiner Dolomiten

Die Gerolsteiner Dolomiten, ein gewaltiger Kalkfelsen, entstanden aus einem ehemaligen Korallenriff, in dem sich sogar ein Lavastrom verirrt hat, stehen dominant über der Stadt Gerolstein. Ein Übungsgebiet für Kletterer mit schmalern Wanderpfaden, herrlichen Aussichten und einer Karsthöhle.

 

Thema 7

Rockeskyller Kopf und Mühlsteinhöhlen von Hohenfels-Essingen

Heute geht es in Richtung Gerolstein. Wir durchwandern die aufgelassenen Steinbrüche des Vulkans Rockeskyller Kopf mit seinen wunderbaren Schichtungen und Farben und besuchen die nahegelegenen Mühlsteinhöhlen ober Hohenfels-Essingen.

Danach besteht noch die Möglichkeit des Besuches des Gerolsteiner Naturkundemuseums. 

 

Thema 8

Dauner Maare

Die Augen der Eifel werden die Maare genannt. Bei Daun liegen direkt drei davon nebeneinander ... genau genommen sind es sogar sechs. Obwerhalb des Schalkenmehrer Maares steht ein Gipfelkreuz auf dem Kraterwall, ein traumhafter Platz für einen Sonnenuntergang. Diese Exkursion kann also länger dauern ... oder geht erst später los.

 

 

Schwierigkeitsgrad: Wir sind auf Exkursion und nicht auf einer Trainingstour für Alpinisten. Wir beobachten die Geologie und die Natur, es ist Zeit für Fotos und wir legen Picknickpausen ein. Die Touren sind für jedermann mit normaler Kondition zu schaffen. 

 

Sonstiges Programm: je nach Wetterlage sind die Touren länger oder kürzer. Eventuell bietet sich ein Besuch des Manderscheider Maarmuseums oder des Vulkanhaus Strohn an, ebenso ein kleiner Abendvortrag zur Geologie und zum Vulkanismus der Vulkaneifel.

 

Abends :

 

Im Juli rechnen wir mit wunderbarem Sommerwetter, da werden wir natürlich abends an an grandiosen Stellen schon mal einen Sonnenuntergang genießen oder auch schon mal ganz früh unterwegs sein, um die Sonne hinter Eifel aufgehen zu sehen - Teilnahme natürlich freiwillig :-)

 

Da es im Winterhalbjahr schon recht früh dunkel wird, wird es abends im Seminarraum einige kleine GeoSeminare geben. 

- Geologische Karten. Was zeigen sie uns, wie werden sie hergestellt.

- kleiner Gesteinsbestimmungskurs

- Museumsbesuch exklusiver Besuch im Maarmuseum Manderscheid

 

Bitte beachten Sie : alle Angaben zu den Exkursionen sind unter Vorbehalt. Der Exkursionsleiter kann diese Exkursionen jederzeit ändern, wenn es die Wegesituation, die Aufschlusslage oder die Wetterlage erforderlich machen.

Aktuelles

 

    Instagram

Der Kosmus-Führer zu den Rheinkiesel-Exkursionen

mehr Informationen !

Neu erschienen im Februar 2021 !

GeoExkursionen für Familien in die Nordeifel

Lieferbar! Mehr Informationen

Neu im Februar 2021 !

Lieblingsplätze im Siebengebirge

Lieferbar! Mehr Informationen

Der GeoExkursionsführer für Familien durch die Vulkaneifel

Neuerscheinung August 2020 !!

mehr Informationen

Der GeoExkursionsführer für Familien durchs nördliche Rheinland

mehr Informationen

Der vulkanologische Exkursionsführer durch die Osteifel und die Laacher 

mehr Informationen

Grenzgang-GeoExkursionen

in die Eifel, ins Siebengebirge, an die Ahr und zu den Rheinkieseln in Köln, Bonn und in Düsseldorf

HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es Geschenkgutscheine

INDIVIDUELL

Ihre für Sie ganz individuell geplante  Exkursion : nur für Sie und Ihre Gruppe.

HIER

Profile for Uncites