Sven von Loga
Sven von Loga 

GeoExkursionen in den Rheinlanden und Vorträge - der Terminkalender

  • Eifel, Vulkaneifel + Ahrtal
  • Siebengebirge und Drachenfelser Ländchen
  • Bergisches Land
  • Rheinisches Braunkohlerevier
  • Niederrhein
  • Rheintal + Rheinkiesel

 

letzte Aktualisierung : 13.06.2024

GeoExkursionen sind keine Power-Wandertouren

GeoExkursionen führen in landschaftlich reizvolle Gebiete voller geologischer Sehenswürdigkeiten.

Wir betrachten die Geologie und bekommen viele Informationen zu Erdgeschichte, Vulkanismus und Gesteinen, halten dazu regelmäßig an und an schönen Stellen machen wir Picknickpausen.

Wann immer möglich, endet die Exkursion an einem Einkehrhaus – für die, die noch gemütlich sitzen und vielleicht etwas essen wollen.

 

Ausführliche Informationen zu den einzelnen GeoExkursionen finden Sie HIER oder bei der jeweiligen Exkursion im nachfolgenden Terminkalender.

 

Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb grundsätzlich notwendig.

Auf der Downloadseite gibt es Treffpunktbeschreibungen als pdf zum Herunterladen.

 

Bitte denken Sie immer an 

  • Wanderschuhe ! ggf. Trekkingstöcke
  • wettergerechte Kleidung: Regenkleidung, warme Jacke
  • Sonnenhut und Sonnencreme
  • Picknick im Rucksack
  • vor der Exkursion ein gutes Frühstück. Teilnehmer, die Intervallfasten machen und deswegen auf der Tour schlapp machen, sind nicht erwünscht
  • besonders bei Hitze ausreichend Trinkwasser und bei Kälte heißen Tee

Die Terminübersicht meiner GeoExkursionen, Vorträge und Führungen als pdf zum Download

Terminübersicht GeoExkursionen, Stand 13.06.2024
GeoExkursionen, FamilienExkursionen, FotoExkursionen, GeoRadtouren, Vorträge
... alle Termine als pdf
Geoexkursionen 2024.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Diese Terminübersicht ist nicht endgültig.

Es kommen immer wieder neue Termine hinzu !

2024

Samstag, 22.Juni 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

ausgebucht

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

__________________________________________________________

 

Samstag, 22. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

ausgebucht !

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN KÖLN-ZOLLSTOCK

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

______________________________________________________________________

Sonntag, 23. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

ausgebucht

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN KÖLN-ZOLLSTOCK

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

mehr Informationen

______________________________________________________________________

Montag, 24. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN KÖLN-ZOLLSTOCK

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Dienstag, 25. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN HÜRTH

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Mittwoch, 26. Juni 2024

21.30 - ca.23.30 Uhr

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN FRECHEN-KÖNIGSDORF

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Königsdorfer Forst, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Donnerstag, 27. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN HÜRTH

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Freitag, 28. Juni 2024

21.45 - ca.23.30 Uhr

Dieser Termin ist nur für Eltern mit Kindern ... wegen der Schule am nächsten Tag

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN KÖLN-ZOLLSTOCK

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Wald, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Samstag, 29.Juni 2024

10 - 15 Uhr

 

GEBOREN AUS VULKANEN: DAS SIEBENGEBIRGE

Seine Entstehung, seine Gesteine und seine Weinberge

 

ausführliche Informationen

 

Schwierigkeitsgrad : mittelschwer

 

Treffpunkt : am Brückenhofmuseum in Oberdollendorf, Bachstraße 93, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

ÖPNV : Regionalbahn bis Königswinter-Oberdollendorf, von dort 10 Minuten zu Fuß

 

Da diese Exkursion ein vinologisches Ende finden kann, ist die Anreise mit ÖPNV empfohlen. Santé.

 

Tickets online bei grenzgang

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00 ______________________________________________________________________

Samstag, 29. Juni 2024

21.30 - ca.23.30 Uhr

 

AUF DER SPUR DER GLÜHWÜRMCHEN

IN FRECHEN-KÖNIGSDORF

Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nachts im Königsdorfer Forst, es wird dunkel, es ist stockdunkel und dann kommt das erste Lichtpünktchen angeflogen. Ein paar Minuten dauert es, dann sind sie überall.

Glühwürmchen! 

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Für Kinder, die so lange wachbleiben, bestens geeignet

Anmeldung

______________________________________________________________________

Montag, 08.Juli 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Mittwoch, 10.Juli 2024

17 - 19 Uhr

 

DIE KALKSTEINROUTE IN BERGISCH GLADBACH

 

Vor 360 Millionen Jahren bildeten sich im Raum des heutigen Bergisch Gladbach große Vorkommen hochwertigen Kalksteins. Spätestens seit dem Mittelalter wurde in der Region Kalkstein abgebaut und gebrannt. Diese etwa 3,5 km lange Wanderung über die von mir entworfene Kalksteinroute beschäftigt sich natürlich mit der Entstehung des Kalksteins im devonischen Meer, führt zu Orten des Kalksteinabbaus und der Kalksteinverarbeitung. Wir besichtigen prächtige Gebäude in Bergisch Gladbach, die aus den regionalen Kalksteinen erbaut wurden und finden in den Mauern zahlreiche Fossilien. Im Fokus steht ebenso die Geschichte des Abbaus, der Kalksteinverabeitung, des Kalkbrennens und der Handelsbeziehungen der Kalkbrenner.

 

Teilnahme kostenfrei, nur mit Anmeldung bei der Stadt Bergisch Gladbach bei Anna-Lena Rohde  a.rohde@stadt-gl.de

Treffpunkt vor dem Rathaus in Bergisch Gladbach

__________________________________________________________

Donnerstag, 11.Juli 2024

17 - 19  Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Königswinter-Niederdollendorf

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Fahnenmast am Fähranleger", Fährstraße, Königswinter-Niederdollendorf

ÖPNV: Regionalbahn bis Bf. Niederdollendorf

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Freitag, 12.Juli 2024

13 - 18 Uhr

 

ALS IN BERGISCH GLADBACH NOCH KORALLENRIFFE WUCHSEN
Exkursion in die Erdgeschichte der Paffrather Kalkmulde

In der Devonzeit vor etwa 360 Millionen Jahren war das Gebiet des heutigen Rheinischen Schiefergebirges (Eifel, Bergisches Land, Sauerland) von einem tropischen Meer überflutet, in dem riesige Korallenriffe wuchsen.  Im Raum Bergisch-Gladbach lassen sich die Zeugen dieser Zeit an vielen Stellen betrachten. Auf der Exkursion erfahren wir allerhand über die Erdgeschichte des Raumes Bergisch-Gladbach, besuchen verschiedene Stellen, an denen sich fossile Korallenriffe und andere geologisch interessante Dinge betrachten lassen und sehen, wie die fossilen Meeresablagerungen der Devonzeit die Gestalt der heutigen Landschaft bestimmen. Natürlich bestimmen wir die vorkommenden Gesteine und wir treffen auf alte Bergwerke, die so zunächst gar nicht zu erkennen sind.

Anfahrt mit dem eigenen KFZ zum Treffpunkt in Herrenstrunden.
Es werden etwa 10 km Wegstrecke zurückgelegt. Rucksackverpflegung, keine Einkehrmöglichkeit. Nach der Exkursion bieten sich verschiedene Einkehrmöglichkeiten am Treffpunkt an.

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Samstag, 13.Juli 2024

11 - ca.14 Uhr

 

RHEINGOLD

Goldwaschkurs in Köln-Niehl

Für Kinder nicht geeignet

 

Der Rhein transportiert nicht nur Gerölle und Kieselsteine, er transportiert auch Gold. Das haben nicht nur die Nibelungen dort hinein gekippt, es findet sich auch in den Gesteinen der Alpen und der Deutschen Mittelgebirge, wird dort herausgewaschen und in den Sanden des Rheins abgelagert.

mehr Informationen 

 

In meinen Goldwaschkursen zeige ich Ihnen, wie sich der Traum von unermeßlichen Reichtümern theoretisch eventuell vielleicht verwirklichen lassen könnte.

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 39,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Sonntag, 14.Juli 2024

11 - 13 Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Köln-Niehl

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Parkplatz Am Molenkopf 1" am Rheinufer in Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00, Kinder EUR 15,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Donnerstag, 18.Juli 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Familien-Exkursion

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

 

Freitag, 19.Juli 2024

11 - 16 Uhr

 

VULKANE UND EDELSTEINE AM LAACHER SEE

 

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

Treffpunkt bei Mendig am Laacher See

Information und Anmeldung

______________________________________________________________________

Samstag, 20.Juli 2024

10 - ca.15 Uhr

 

MÜHLSTEINREVIER RHEIN-EIFEL

Ein 7000 Jahre altes Bergbaurevier will UNESCO-Welterbe werden

 

Eine Wanderung durch das uralte Basalt-Abbaugebiet zwischen Kottenheim und Ettringen mit herrlichen Aussichten und durch dramatische Schluchten

mehr Informationen

 

 

Treffpunkt : Hochsimmerhalle in Ettringen

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00

Trittsicherheit erforderlich !!

Tickets online bei Grenzgang

______________________________________________________________________

Sonntag, 21.Juli 2024

11 - ca.14 Uhr

 

RHEINGOLD

Goldwaschkurs in Köln-Niehl

Für Kinder nicht geeignet

 

Der Rhein transportiert nicht nur Gerölle und Kieselsteine, er transportiert auch Gold. Das haben nicht nur die Nibelungen dort hinein gekippt, es findet sich auch in den Gesteinen der Alpen und der Deutschen Mittelgebirge, wird dort herausgewaschen und in den Sanden des Rheins abgelagert.

mehr Informationen 

 

In meinen Goldwaschkursen zeige ich Ihnen, wie sich der Traum von unermeßlichen Reichtümern theoretisch eventuell vielleicht verwirklichen lassen könnte.

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 39,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Mittwoch, 24.Juli 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Samstag, 27.Juli 2024

11 - 13 Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Düsseldorf-Oberkassel

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : Rheinufer Oberkassel Kaiser-Friedrich-Ring/ Ecke San-Remo-Straße

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00, Kinder EUR 15,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Dienstag, 30.Juli 2024

14 - ca. 17 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

August 2024

Termine in Vorbereitung

 

AMPHIBIEN AUF DER SPUR
 

Feuersalamander, Erdkröten, Frösche und andere. Tiere, die im Verborgenen leben. Nur des Nachts bei miesem Wetter können wir Ihnen begegenen. Eine spannende Exkursion, auf der Sie eine Ihnen vielleicht bis dahin vollkommen unbekannte Welt sehen!

Wir beobachten diese Tiere, stören sie dabei nicht, lernen Ihre Lebensweise kennen und machen bstimmt auch ein paar faszinierende Fotos.

Mehr Informationen

 

Diese Exkursionen finden im Sommer nach Einbruch der Dunkelheit bei schlechtem Wetter, möglichst nach einem Regen statt, deshalb kommen die Termine sehr spontan!

Exkursionsorte: Siebengebirge, Königsforst, Kottenforst

Interesse anmelden

______________________________________________________________________

 

Freitag, 02.August 2024

16-18 Uhr 

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Königswinter-Niederdollendorf

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Fahnenmast am Fähranleger", Fährstraße, Königswinter-Niederdollendorf

ÖPNV: Regionalbahn bis Bf. Niederdollendorf

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Samstag, 03.August 2024

10 - 15 Uhr

 

BREIBERG UND TRETSCHBACHTAL

Eine Exkursion zum Vulkanismus des Siebengebirges

 

Von Rhöndorf geht es auf den Gipfel des Großen  Breibergs, auf dem Weg erfahren wir alles wichtige zur Geologie und zum Vulkanismus des 7gebirges. Nach einer Pause auf dem Breiberg mit grandiosem Ausblick über das Rheintal und auf Drachenfels, Wolkenburg und Petersberg wandern wir vorbei am nahezu unbekannten Ölender vorbei und hinab durch Tretschbachtal. Nach einer Pause an den Annatal-Teichen geht es über die Schaffhausen-Kanzel zurück nach Rhöndorf mit Option Kuchen im Café Profittlich ?
 
Streckenlänge ca. 9 km
Schwierigkeitsgrad : mittelmäßig, Trittsicherheit ist erforderlich.

 

Treffpunkt : Ziepchensplatz Bad Honnef

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Sonntag, 04.August 2024

10 - 15 Uhr

 

GEOLOGISCHE ENTDECKERTOUR IN DER KÖLNER CITY

 

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Gesteine gemacht, aus denen die Häuser, Kirchen und Mauern bestehen? Oder mit denen Wege und Straßen gepflastert sind?
So ein Gesteinsbrocken in einer Mauer erzählt eine ganze Geschichte über die Entstehung in einem Vulkan oder in einem vorzeitlichen Meer, seines Abbaus und der Bergbaugeschichte dieser Region.

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00

Treffpunkt: Eingang Deutsche Bank neben der Kirche St.Andreas, ganz nah am Hauptbahnhof

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

 

Dienstag, 06.August 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Familien-Exkursion

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

 

Freitag, 09.August 2024

11 - 16 Uhr

 

VULKANE UND EDELSTEINE AM LAACHER SEE

 

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

Treffpunkt bei Mendig am Laacher See

Information und Anmeldung

______________________________________________________________________

Samstag, 10.August 2024

10 - 15 Uhr

ausgebucht

 

DIAMANTEN DER VULKANEIFEL
Kanzel des Teufels und blaue Edelsteine

 

Wir wandern wir am Laacher See auf den Vulkan Krufter Ofen zum krassesten Aussichtspunkt, der Teufelskanzel, und machen uns dann auf die Suche nach den berühmten blauen Haüynkristallen. Von denen wir wahrscheinlich auch ausreichend finden werden. Es sind gut zwei Stunden Zeit zum Sammeln eingeplant. Der Aufstieg zum Krufter Ofen ist steil, da ist etwas Kondition erforderlich !!!

ausführliche Information

______________________________________________________________________

Sonntag, 11.August 2024
10 - 15 Uhr

 

VULKAN-EXPEDITION LAACHER SEE

Unter der Eifel glüht es noch ...

 

Es war der heftigste Vulkanausbruch in Mitteleuropa in den vergangenen Jahrhunderttausenden: der Ausbruch des Laacher Vulkans. In seiner entleerten Magmakammer liegt heute der Laacher See. Alles, was Ihr über den Ausbruch des Laacher Vulkans wissen müßt, erfahrt Ihr auf dieser Exkursion. Eine herrliche Tour durch eine idyllische Landschaft mit schönen Ausblicken und spannenden Locations. Vulkanische Gase blubbern im See, wir besuchen die versteckten Steinbrüche, aus denen die Abtei Maria Laach erbaut wurde (zur Abtei selber gehen wir nicht), sehen Lavaströme und durchgeschnittene Vulkane.

 

Trittsicherheit erforderlich ! Auf dieser Tour gibt einen ziemlich steilen Anstieg auf einem kleinen Pfad.

Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz an der A 61, Ausfahrt Mendig
 

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00
Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz an der A 61, Ausfahrt Mendig

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Donnerstag, 15.August 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Freitag, 16.August 2024

13-18 Uhr

 

DIAMANTEN DER VULKANEIFEL
Kanzel des Teufels und blaue Edelsteine

 

Wir wandern wir am Laacher See auf den Vulkan Krufter Ofen zum krassesten Aussichtspunkt, der Teufelskanzel, und machen uns dann auf die Suche nach den berühmten blauen Haüynkristallen. Von denen wir wahrscheinlich auch ausreichend finden werden. Es sind gut zwei Stunden Zeit zum Sammeln eingeplant. Der Aufstieg zum Krufter Ofen ist steil, da ist etwas Kondition erforderlich !!!

ausführliche Information

 

Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz Autobahnausfahrt Mendig an der A 61

Teilnehmerbeitrag: EUR 38,00

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Sonntag,18.August 2024

11 - ca.14 Uhr

 

RHEINGOLD

Goldwaschkurs in Köln-Niehl

Für Kinder nicht geeignet

 

Der Rhein transportiert nicht nur Gerölle und Kieselsteine, er transportiert auch Gold. Das haben nicht nur die Nibelungen dort hinein gekippt, es findet sich auch in den Gesteinen der Alpen und der Deutschen Mittelgebirge, wird dort herausgewaschen und in den Sanden des Rheins abgelagert.

mehr Informationen 

 

In meinen Goldwaschkursen zeige ich Ihnen, wie sich der Traum von unermeßlichen Reichtümern theoretisch eventuell vielleicht verwirklichen lassen könnte.

Veranstaltungsort : Rheinufer bei Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 39,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Familien-Exkursion

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

 

Montag, 19.August 2024

11 - 16 Uhr

 

VULKANE UND EDELSTEINE AM LAACHER SEE

 

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

Treffpunkt bei Mendig am Laacher See

Information und Anmeldung

______________________________________________________________________

Familien-Exkursion

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

 

Dienstag, 20.August 2024

11 - 16 Uhr

 

VULKANE UND EDELSTEINE AM LAACHER SEE

 

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

Treffpunkt bei Mendig am Laacher See

Information und Anmeldung

______________________________________________________________________

Freitag, 23.August 2024

17 - 19 Uhr

 

DIE KALKSTEINROUTE IN BERGISCH GLADBACH

 

Vor 360 Millionen Jahren bildeten sich im Raum des heutigen Bergisch Gladbach große Vorkommen hochwertigen Kalksteins. Spätestens seit dem Mittelalter wurde in der Region Kalkstein abgebaut und gebrannt. Diese etwa 3,5 km lange Wanderung über die von mir entworfene Kalksteinroute beschäftigt sich natürlich mit der Entstehung des Kalksteins im devonischen Meer, führt zu Orten des Kalksteinabbaus und der Kalksteinverarbeitung. Wir besichtigen prächtige Gebäude in Bergisch Gladbach, die aus den regionalen Kalksteinen erbaut wurden und finden in den Mauern zahlreiche Fossilien. Im Fokus steht ebenso die Geschichte des Abbaus, der Kalksteinverabeitung, des Kalkbrennens und der Handelsbeziehungen der Kalkbrenner.

 

Treffpunkt vor dem Rathaus in Bergisch Gladbach

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Anmeldung

__________________________________________________________

Samstag, 24.August 2024

10 - 15 Uhr

 

ABTAUCHEN INS KORALLENMEER

Die Eifeler Kalkstein-Exkursion
Fossilien, Eifeler Kalkmulden und Geologie der Kalkeifel

 

Gewisse Regionen der Eifel bestehen aus Kalkstein, während die Eifel ansonsten aus Schiefer und Sandstein aufgebaut ist, wie konnten sich diese Gebiete bilden? Wieso finden wir gerade dort besonders dekorative Erdschichten, Höhlen und oftmals zahllose Fossilien?

Eine famose Exkursion in Kalksteinbrüche voller Fossilien (meist nicht sammelbar), Äcker voller versteinerter Korallen und sehr dekorative Felsklippen. Ein Lehrgang in Paläontologie (Fossilienkunde) und Petrologie (Gesteinsbildung)

mehr Informationen

Treffpunkt bei Kerpen in der Eifel

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Samstag, 31.August 2024

10 - 15 Uhr

 

Eine Fahrrad-Exkursion mit dem Geologen Sven von Loga (und an diesem Termin ohne Dr.Wolfgang Stöcker)

 

BRAUNKOHLE-RADTOUR AM TAGEBAU HAMBACH

Eine spannende Radtour am Tagebau Hambach zu Orten, die viele nur aus der Zeitung kennen mit vielen informationen zur Entstehung der Braunkohle, zur Formung der Landschaften und zur Geschichte des Braunkohleabbaus ... mit Ausblicken auf das, was da kommen soll.

 

mehr Informationen

 

Treffpunkt: Bahnhof Kerpen-Buir, Streckenlänge ca. 25 km mit vielen interessanten Stopps.

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00

Information und Anmeldung ______________________________________________________________________

Donnerstag, 05.September 2024

17 - 19 Uhr

 

DIE KALKSTEINROUTE IN BERGISCH GLADBACH

 

Vor 360 Millionen Jahren bildeten sich im Raum des heutigen Bergisch Gladbach große Vorkommen hochwertigen Kalksteins. Spätestens seit dem Mittelalter wurde in der Region Kalkstein abgebaut und gebrannt. Diese etwa 3,5 km lange Wanderung über die von mir entworfene Kalksteinroute beschäftigt sich natürlich mit der Entstehung des Kalksteins im devonischen Meer, führt zu Orten des Kalksteinabbaus und der Kalksteinverarbeitung. Wir besichtigen prächtige Gebäude in Bergisch Gladbach, die aus den regionalen Kalksteinen erbaut wurden und finden in den Mauern zahlreiche Fossilien. Im Fokus steht ebenso die Geschichte des Abbaus, der Kalksteinverabeitung, des Kalkbrennens und der Handelsbeziehungen der Kalkbrenner.

 

Treffpunkt vor dem Rathaus in Bergisch Gladbach

Teilnehmerbeitrag: EUR 20,00

Anmeldung

__________________________________________________________

Freitag, 06.September 2024

17 - 19 Uhr

 

GEOLOGISCHE ENTDECKERTOUR IN DER KÖLNER CITY

 

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Gesteine gemacht, aus denen die Häuser, Kirchen und Mauern bestehen? Oder mit denen Wege und Straßen gepflastert sind?
So ein Gesteinsbrocken in einer Mauer erzählt eine ganze Geschichte über die Entstehung in einem Vulkan oder in einem vorzeitlichen Meer, seines Abbaus und der Bergbaugeschichte dieser Region.

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00

Treffpunkt: Eingang Deutsche Bank neben der Kirche St.Andreas, ganz nah am Hauptbahnhof

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

 

Samstag, 07.September 2024

10 - 15 Uhr

 

EISHÖHLEN IM REVIER DES EIFELOSAURUS

Wüstensande, Vulkane und Höhlen bei Gerolstein-Roth

 

Eine faszinierende Gegend in der Vulkaneifel, geschaffen durch einen Vulkanismus, der uns bildschöne Aufschlüsse überließ. Wir erforschen Höhlen in alten Vulkanschlacken und besuchen nicht weit davon entfernt uralte rote Wüstensande, in denen der einzige Saurier der Eifel gefunden wurde. Auf kleinen Pfaden führt der Weg zu verwunschenen Vulkanaufschlüssen, die wie Kunstwerke in der Landschaft stehen, gleichzeitig aber Zeugnisse verheerender Naturkatastrophen sind. Zur Höhlenforschung steigen wir in eine alte Mühlsteinhöhle, vom Rother Kopf haben wir einen der herrlichsten Ausblicke über die Eifel und blicken tief in den Vulkan. Sehr schöne Vulkanschichten erwarten uns an der Rother Hecke. Später durchwandern wir ausgefallene Buntsandsteinablagerungen.


Ausrüstung : Wanderschuhe, Taschenlampe, Rucksackverpflegung, Streckenlänge ca. 10 km

 

Treffpunkt auf einem versteckten Wanderparkplatz bei Gerolstein-Roth

unbedingt Treffpunktbeschreibung mitnehmen : hier

ÖPNV : leider nicht

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Sonntag, 08.September 2024

11 - 13 Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Köln-Niehl

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Parkplatz Am Molenkopf 1" am Rheinufer in Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00, Kinder EUR 15,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Samstag, 14.September 2024

10 - 15 Uhr

 

GEBOREN AUS VULKANEN: DAS SIEBENGEBIRGE

Seine Entstehung, seine Gesteine und seine Weinberge

 

ausführliche Informationen

 

Schwierigkeitsgrad : mittelschwer

 

Treffpunkt : am Brückenhofmuseum in Oberdollendorf, Bachstraße 93, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

ÖPNV : Regionalbahn bis Königswinter-Oberdollendorf, von dort 10 Minuten zu Fuß

 

Da diese Exkursion ein vinologisches Ende finden kann, ist die Anreise mit ÖPNV empfohlen. Santé.

 

Tickets online bei grenzgang

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

______________________________________________________________________

Sonntag, 15.September 2024

10 - 14 Uhr

 

GeoExkursion des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS) zum Tag des Geotops

 

ERZBERGBAU IM SIEBENGEBIRGE

Grube Glückliche Elise

 

mehr Infos in Kürze

 

Eingebettet wird das ganze natürlich in den Gesamtvulkanismus des Siebengebirges.

Streckenlänge ca. 8 km
Schwierigkeitsgrad : mittelmäßig
Treffpunkt : Wanderparkplatz ...

Kein Teilnehmerbeitrag, eine Spende an den VVS wird aber gern gesehen :-)

Anmeldung beim VVS

______________________________________________________________________

Samstag, 05.Oktober 2024

11 - 13 Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Köln-Niehl

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Parkplatz Am Molenkopf 1" am Rheinufer in Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00, Kinder EUR 15,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Montag, 14.Oktober 2024

11 - ca.14 Uhr

Familien-Exkursion

 

SCHÄTZE DES RHEINS

Die Suche nach Kieselsteinen, Halbedelsteine, Fossilien und Gold  am Rheinufer in Köln-Niehl

 

Der Rhein und seine Ufer sind voller Schätze! Und die werden wir suchen, hoffentlich auch finden.

(Erwachsene ohne Kinder können nicht teilnehmen)

ausführliche Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 20,00 (Eltern und Kindern, Eltern müssen als Aufsichtspersonen dabei sein und benötigen auch ein Ticket)

Anmeldung

__________________________________________________________

 

Samstag, 19.Oktober 2024

10 - ca.15 Uhr

 

GIPFELSTURM SOPHIENHÖHE

Höchster Gipfel und tiefstes Loch am Niederrhein

 

200 Meter über dem Rhein liegen mehr Rheingerölle als am Rheinufer. Im Mai und Juni blüht überall der Ginster gelb, wir blicken in den größten Tagebau Europas, stehen auf dem höchsten Berg im Niederrheingebiet, sehen am Horizont (fast) Amerika. Von Niederzier wandern wir hinauf auf zur "Goldenen Aue", erfahren vieles über Braunkohlegeologie, die Geologie des Rheinlandes und über die Ablagerungen des Rheins, die hier abgekippt wurden. Wir sammeln und bestimmen Rheinkiesel, picknicken und genießen einen spektakulären Ausblick.

mehr Informationen

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz bei Niederzier

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00

12 km, 300 Meter hoch, 300 Meter wieder runter.

Tickets online bei Grenzgang

______________________________________________________________________

Sonntag, 20.Oktober 2024

11 - 13 Uhr

 

RHEINKIESEL-EXKURSION

in Köln-Niehl

 

Rheinkiesel suchen und bestimmen, Erdgeschichte des Rheins, Geschichte der Eiszeit und der Rheinablagerungen

 

ausführliche Informationen

 

Treffpunkt : "Parkplatz Am Molenkopf 1" am Rheinufer in Köln-Niehl

Teilnehmerbeitrag : EUR 20,00, Kinder EUR 15,00

Für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet

 

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Foto-Exkursion

 

Freitag, 25.Oktober 2024

16 - 21 Uhr

 

MÜHLSTEINREVIER RHEIN-EIFEL

bei Kottenheim (nahe Mayen) in der Osteifel

 

Eine Fotoexkursion zu den dekorativsten und spannendsten Orten des 7000-jährigen Basaltabbaugebietes. Tiefe Schluchten, alte Bergbaukräne, bizarre Formen des Gesteins sind hier unsere Motive. Fotografieren in der Nacht mit Lightpaiting.

 

mehr Informationen

 

Teilnehmerbeitrag EUR 80,00

Anmeldung

______________________________________________________________________

Samstag, 26.Oktober 2024
10 - 15 Uhr

 

VULKAN-EXPEDITION LAACHER SEE

Unter der Eifel glüht es noch ...

 

Es war der heftigste Vulkanausbruch in Mitteleuropa in den vergangenen Jahrhunderttausenden: der Ausbruch des Laacher Vulkans. In seiner entleerten Magmakammer liegt heute der Laacher See. Alles, was Ihr über den Ausbruch des Laacher Vulkans wissen müßt, erfahrt Ihr auf dieser Exkursion. Eine herrliche Tour durch eine idyllische Landschaft mit schönen Ausblicken und spannenden Locations. Vulkanische Gase blubbern im See, wir besuchen die versteckten Steinbrüche, aus denen die Abtei Maria Laach erbaut wurde (zur Abtei selber gehen wir nicht), sehen Lavaströme und durchgeschnittene Vulkane.

Trittsicherheit erforderlich ! Auf dieser Tour gibt einen ziemlich steilen Anstieg auf einem kleinen Pfad.

 

Teilnehmerbeitrag: EUR 30,00
Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz an der A 61, Ausfahrt Mendig

Tickets online bei grenzgang

______________________________________________________________________

Multivisionsvortrag in Köln-Porz

Gut Leidenhausen

 

Sonntag, 27.Oktober 2024

15.00 - 16.30  Uhr

 

KRÖTENWELTEN

Eine multimediale Reise durch die geheimnisvolle Welt der Amphibien.

Vorwiegend des Nachts und unter Wasser bin ich auf den Spuren der Kröten, Frösche, Molche und Salamander.

 

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort : Gut Leidenhausen

Gut Leidenhausen 1, 51147 Köln-Porz

 

Eintritt frei
Anmeldung: 02203 9800541  oder  info@gut-leidenhausen.de ______________________________________________________________________

Samstag, 02.November 2024

11 - 16 Uhr

 

GEBOREN AUS VULKANEN: DAS SIEBENGEBIRGE

Seine Entstehung, seine Gesteine und seine Weinberge

 

ausführliche Informationen

 

Schwierigkeitsgrad : mittelschwer

 

Treffpunkt : am Brückenhofmuseum in Oberdollendorf, Bachstraße 93, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

ÖPNV : Regionalbahn bis Königswinter-Oberdollendorf, von dort 10 Minuten zu Fuß

 

Da diese Exkursion ein vinologisches Ende finden kann, ist die Anreise mit ÖPNV empfohlen. Santé.

 

Tickets online bei grenzgang

Teilnehmerbeitrag EUR 30,00

______________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht immer gibt es für alle Exkursionen Termine in diesem Kalender.

Hier sehen Sie die Übersicht aller Exkursionen, irgendwann sind die auch wieder dran.

Demnächst wieder :

 

 

NACHTS WENN DIE ERDKRÖTE KOMMT
Eine sehr spannende Naturbeobachter-Exkursion nach Einbruch der Dunkelheit

 

Nachts im Wald und überall hopsen Kröten herum. Das ist ein spannendes Ereignis, wir beobachten die Tiere auf ihrem Weg und bei der Nahrungssuche und machen vielleicht ein paar spektakuläre Fotos.Außerdem erfahren wir sehr viel über Amphibien und ihr Leben.
Eine außergewöhnliche Nachtwanderung zu Tieren, die eigentlich nur im Dunkeln und im Verborgenen leben.

Streckenlänge ca. 3 km

Diese Exkursion findet an verschiedenen Orten statt.

Nur mit KFZ, ÖPNV ist nicht möglich

Teilnehmerbeitrag: Erwachsenen EUR 20,00, Kinder EUR 10,00

______________________________________________________________________

WILDE TUFFSCHLUCHTEN IN DER OSTEIFEL

Die Hochstein-Exkursion im Mühlsteinrevier Rhein-Eifel bei Obermendig am Laacher See

 

Mittelalterlicher Mühlsteinabbau, Mühlsteinhöhle, extreme Felsen und das Baumaterial für romanische Kirchen im Rheinland - eine GeoExkursion voller Vulkanismus, Bergbaugeschichte und Kirchenhistorie. Landschaften, die nur noch staunen lassen.

Rund um den Vulkan Hochstein bei Obermendig am Laacher See erkunden wir mittelalterliche Mühlstein-Steinbrüche, eine geheimnisvolle Höhle und Tuffsteinbrüche mit gewaltigen Felswänden, aus denen das Baumaterial für die romanischen Kirchen Kölns, Bonns und Düsseldorfs stammt.

 

Schwierigkeitsgrad : mittelschwer, ca.11 km
Trittsicherheit erforderlich, ein bißchen Kondition ist notwendig

Treffpunkt bei Obermendig am Laacher See

______________________________________________________________________

WELTUNTERGANG IM BROHLTAL
Der Ausbruch des Laacher-See-Vulkans und der Eifelvulkanismus
   


Exkursion in die Region des Laacher-See-Vulkans : Brohltal - Tönissteiner Tal - Kunkskopf


Knapp über 13.000  Jahre ist es her, das in der Eifel der letzte Vulkan Lava spuckte und große Teile der heutigen Eifel verwüstete. Das ist aus geologischer Sicht ein ganz unbedeutender Zeitraum, der Vulkanismus in der Eifel gilt noch als aktiv. Renommierte Vulkanologen sind der Ansicht, das in der Eifel mit größter Wahrscheinlichkeit  wieder Vulkane ausbrechen werden. Aber wann ? In wenigen Jahren ? Oder erst in vielen Jahrtausenden ?
Die Eifel ist voller Vulkane und Zeugen des jungen Vulkanismus. Diese Exkursion führt zu interessanten Stellen, gibt ein Bild vom Vulkanismus in der Eifel und seiner Geschichte  und führt in die Grundlagen der Vulkanologie  sowie der Eifelgeologie ein. Wir sehen, wo mitten im Wald vulkanische Gase blubbern, wandern durch die spektakuläre Wolfsschlucht und besichtigen die berühmten Trasshöhlen.

 

Ausrüstung : gute Wanderschuhe, Picknick. Auf dieser Exkursion werden etwa 10 km Wegstrecke zurückgelegt. Keine Einkehrmöglichkeit
Treffpunkt :Schmöckermühle (ehemaliges Jägerheim) im Brohltal bei Bad Tönisstein, Brohltalstraße 123, 56626 Andernach

______________________________________________________________________

MANCHMAL BEKOMMT DIE ERDKRUSTE FALTEN
Eine GeoExkursion zwischen Unkel und Erpel

Das sieht man gut am Stuxberg in Unkel, vor allem im Winter, wenn die Vegetation fehlt. Wir betrachten die Unkeler Gesteinsfalte, überlegen, wie die Gesteine entstanden sind und warum und wie sie sich verfaltet haben. Wir finden Fossilien, denken über die Entstehung von Fossilien generell nach und wandern dann auf den Stuxberg, wo wir eindeutige Zeugnisse finden, dass dort oben einst der Rhein entlang geflossen ist. Grund genug darüber nachzudenken, warum der Strom denn jetzt wieder tief unten im Rheintal entlang fließt.
Eine geologisch ausgesprochen spannende Exkursion mit tiefen Einblicken in die Erd- und Enstehungs-geschichte der Landschaft rund um Unkel  und des Rheinlands überhaupt.


Treffpunkt: Parkplatz Grillhütte Gerhardswinkel in Unkel

______________________________________________________________________

 

BUNTSANDSTEINFELSEN IN NIDEGGEN

 

mehr Informationen

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Danzley in Nideggen

 

 

 

 

______________________________________________________________________

Geologischer Spaziergang in Köln-Klettenberg

 

DER LAVASTROM VON KLETTENBERG

Geologie und Gesteine im Kölner Stadtteil Klettenberg

mehr Informationen

 

Start und Ende : Veedelskneipe Petersberger Hof, Petersbergstraße 41, 50939 Köln-Klettenberg

Teilnehmerbeitrag : EUR 15,00 (incl. ein Kölsch und ein Halven Hahn nach der Exkursion)

 

Anmeldung

 

Literaturtipp

Geologischer Exkursionsführer durch Klettenberg

 

______________________________________________________________________

KUPFERERZ UND LAVAHÖLLE BEI RHEINBREITBACH

Eine Exkursion zum alten Bergbau von Rheinbreitbach und zum Vulkanismus des Siebengebirges

 

Irgendwo hinter Rheinbreitbach liegt der Ortsteil Breite Heide, hier existierte durch die Jahrhunderte ein altes Erzbergwerk, vor allem Kupfer wurde in der ehemaligen Grube Virneberg gewonnen. Über spektakuläre alte Hohlwege gehen wir hinauf zum Auge Gottes. Um uns mit der Entstehung des Siebengebirges und des Rheintales zu beschäftigen, erklimmen wir den Gipfel des Leyberges und genießen eine grandiose Aussicht.

Durch den Honnefer Graben geht es auf einem durch abenteuerlichen Pfad zurück nach Rheinbreitbach.

Unterwegs gibt es viele Informationen zur Geologie und zum ehemaligen Bergbau in Rheinbreitbach.

 

Streckenlänge ca. 8 km

Schwierigkeitsgrad : mittelmäßig, Trittsicherheit ist erforderlich.

Treffpunkt : Wanderparkplatz Rheinbreitbach-Breite Heide

______________________________________________________________________

LAUTERBACHTAL UND WEILBERG

 

Eine grandiose Wanderung über die Höhen hinter dem Weilberg. Im Lauterbachtal bei Heisterbachherrott lernen wir den Ofenkaulentuff und die Ofenkaulen kennen, am Weilberg befassen wir uns mit der vulkanologischen Entstehung des Siebengebirges und in Hesiterbacherrott schauen wir uns noch die verbauten Gesteine des Siebengebirges an.

 

Streckenlänge ca. 6 km
Schwierigkeitsgrad : mittelmäßig, Trittsicherheit ist erforderlich.
Kein Teilnehmerbeitrag, eine Spende an den VVS wird aber gern gesehen :-)
Treffpunkt : Parkplatz gegenüber Haus Schlesien in Heisterbacherrott

Anmeldung beim VVS

______________________________________________________________________

GeoExkursion des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS)

 

BASALTROSETTE AM PETERSBERG

Eine der seltsamsten geologischen Strukturen im Siebengebirge, zudem auch noch verschlossen und nicht zugänglich: die Basaltrosette. Über den Bittweg machen wir uns auf den Weg zum Petersberg (der nicht bestiegen wird), stoßen vielleicht noch auf die ein oder andere unbekannte Lokalität und machen dann an der Basaltrosette ein längere Station, um uns dort ausführlich mit dem Thema Basalt, seiner Entstehung und seiner Verwendung zu befassen. Eingebettet wird das ganze natürlich in den Gesamtvulkanismus des Siebengebirges.

Streckenlänge ca. 5 km
Schwierigkeitsgrad : mittelmäßig, Trittsicherheit ist erforderlich.
 
Treffpunkt : Wanderparkplatz Ferdinand-Mühlens-Straße am Wintermühlenhof

Anmeldung beim VVS

______________________________________________________________________

Aktuelles

Rund um Köln und Bonn gibt es viele spannende Orte, die es sich zu erkunden lohnt.  Lieferbar!

mehr Infos

SCHÄTZE DES RHEINS

Ein Exkursions- und Bestimmungsführer zu Rheingeröllen, Halbedelsteinen, Fossilien, Eiszeitzähnen und Rheingold

Mehr Informationen

Drachen, Trachyt und Ritterburgen

Ein neuer GeoExkursionsführer für Familien durch das Siebengebirge

Mehr Informationen

7000 Jahre Mühlsteinabbau

Das Mühlsteinrevier Rhein-Eifel

Mehr Informationen

 

    Instagram

GeoExkursionen für Familien im Bergischen Land

Mehr Informationen

Der Kosmos-Führer zu den Rheinkiesel-Exkursionen

mehr Informationen !

GeoExkursionen für Familien in die Nordeifel

Lieferbar! Mehr Informationen

Lieblingsplätze im Siebengebirge

Lieferbar! Mehr Informationen

Der GeoExkursionsführer für Familien durch die Vulkaneifel

mehr Informationen

Der vulkanologische Exkursionsführer durch die Osteifel und die Laacher 

mehr Informationen

Grenzgang-GeoExkursionen

in die Eifel, ins Siebengebirge, an die Ahr und zu den Rheinkieseln in Köln, Bonn und in Düsseldorf

HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es Geschenkgutscheine

INDIVIDUELL

Ihre für Sie ganz individuell geplante  Exkursion : nur für Sie und Ihre Gruppe.

HIER

Druckversion | Sitemap
© Sven von Loga 2015-2024